Gaya Street Market in Kota Kinabalu

Bevor wir demnächst tatsächlich losfahren, waren wir heute Vormittag (nach Hotelfrühstück mit u. a. sensationell schmeckender, frischer einheimischer Ananas) noch auf dem immer Sonntags stattfindenden Straßenmarkt, der vorwiegend von Asiaten/ Einheimischen besucht wird. Dort gibt es alles mögliche von Kleidung in bunten Stoffen und tollen Mustern, asiatisches Plastikspielzeug, exotische Früchte in Massen und allerlei lebende Kleintieren: Verschiedenste Zier- als auch Speisefische, Frösche (auch frisch und live zerlegt), Schildkröten, Hühner, Kaninchen, …sowie kleine Kätzchen und Hundewelpen in Käfigen – kein schöner Anblick!

Nachdem ich bereits in Kuala Lumpur Regenjacke und Zweithandtuch zwischengelagert habe, habe ich nun mein Gepäck weiter minimiert. Langsam wird mein Rucksack fast schon übersichtlich. ;-) Habe nämlich vor 3 Tagen per Mail mitgeteilt und gestern von unserem Guide bestätigt bekommen, dass unsere Tour als erste seit den letzten Wochen wieder auf der ursprünglichen Route statt finden kann. Die Unstimmigkeiten zwischen philippinischen und malaysischen Rebellen im Osten sind beigelegt und die Reisewarnung aufgehoben. Nun ist Turtle Island, wo die Riesenschildkröten sind, wieder mit dabei. :-) …bedeutet, wir haben einen weiteren Inlandsflug und dafür nur 15 kg Freigepäck, aber das sollte jetzt klappen!

Nach Lunch mit leckeren(…) asiatischen Instantnudeln im klimatisierten Hotelzimmer, können nun die nächsten Abenteuer starten!

Advertisements