Erstes Etappenziel erreicht!

29 Stunden weitgehend abwechslungsreiche Anreise ab Karlsruhe plus 6 Stunden Zeitverschiebung: Um 18 Uhr Ortszeit bin ich nach 4 Stunden Busfahrt ab Kuala Lumpur durch Palmenplantagen und tropische Wälder an meinem ersten Etappenziel, den Cameron Highlands angekommen. Luftfeuchtigkeit ist tropisch, Temperaturen mit gefühlten 20 Grad sind angenehm luftig (später noch kühler).

Gerade in meiner Unterkunft in Tana Rata eingetroffen wurde ich auch direkt von einem ordentlichen tropischen Regenguss begrüßt. Die Unterkunft ist ein Glücksgriff, alles sauber, die Vermieterin nett und zur Beratung für meine morgigen Unternehmungen gab es selbt gebackenen Carrott-Cake.
Ihr Sohn hat mich stolz darauf hingewiesen, dass er anlässlich der gestern gewonnenen Frauen-EM heute ein Deutschlandtrikot trägt! Schon spannend, dass der europäische Frauenfußballsport so weit weg eine solche Aufmerksamkeit erhält und sich bei uns oft mehr Beachtung wünschen würde…

Heute Mittag habe ich mich direkt zum Food Court im Busbahnhof, wo mehr Einheimische als Touristen essen, getraut. Allerdings ist meine erste eher zögerliche (ich bin ja beim Essen bekanntlich nicht ganz so experimentierfreudig) Bestellung nach Nudeln mit Gemüse mit doch eher farblosen Nudeln in Sojasauce mit gekochtem Kopfsalat (sah so aus, hat so geschmeckt.) geendet. Dagegen hatte ich soeben zum heutigen Tagesabschluss leckeres indisches Hühnchencurry und ein Tiger-Bier.

Gute Nacht aus Malaysia!

Advertisements